Startseite | Programm | Bibelkurse | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | FAQ |

Losung des Tages

Und wir haben die Liebe erkannt und geglaubt, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1.Johannes 4,16

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Herzlich Willkommen bei DWG Radio!

14.05.2014 | Vorsicht bei Bibelfilmen

Die amerikanische Filmfabrik Hollywood hat die Bibel entdeckt. Seit etwa drei Jahren wird ein Film nach dem nächsten produziert, in dem ein biblischer Inhalt eine zentrale Rolle spielt oder biblische Inhalte Aufhänger für die Filmstory sind. Bereits abgedreht oder in Produktion sind Kinofilme über Kain und Abel, Noah, Mose, David und Goliath, Maria, Jesus (gleich mehrere), Pontius Pilatus etc. Auch schwierige biblische Themen werden aufgegriffen, wie etwa das plötzliche Verschwinden der Christus-Gläubigen (Entrückung). Obwohl viele Christen diese filmische Verbreitung biblischer Stoffe auch hierzulande begrüßen, ist vor dem Anschauen von Bibelfilmen zu warnen, denn kein biblischer Film ist wirklich biblisch. Er kann es nicht sein, und dafür gibt es Gründe. mehr …

24.02.2014 | Familien feindlicher Familienpass

Das Motiv des Familienpasses 2014 auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de zeigt zwei Männer und ein Kind sowie zwei Frauen mit zwei Kindern. Es ist mehr als traurig, dass jetzt sogar das vermeintlich «christlich-konservative» München einer familienfeindlichen Lobby offen die Hand reicht.

mehr …

02.02.2014 | DDoS: DWG-Stream wird von außen aggressiv attackiert

Seit mehreren Monaten bereits wird unser DWG-Radioprogramm in unbestimmten Abständen von außen aggressiv attackiert. mehr …
ältere Nachrichten »

Wort für Heute

Wenn jemand sein Leben erretten will, wird er es verlieren; wenn aber jemand sein Leben verliert um meinetwillen, wird er es finden.

Matthäus 16,25

»Den Gewinner erkennt man am Start«

Der Vortragsraum ist gefüllt mit Führungskräften. Hier sitzen Menschen, die in ihrem Leben Gewinner sind, es bleiben oder es werden möchten. Dem Referenten gelingt es, das Thema: »Den Gewinner und den Verlierer erkennt man am Start« informativ und unterhaltsam vorzutragen. Er schließt sein Referat mit einer Pointe: »Jeder der Anwesenden ist schon mal in seinem Leben unter 400 Millionen ›Bewerbern‹ als einziger Kandidat übrig geblieben. Das war bei der Befruchtung, als sich 400 Millionen männliche Samen auf den Weg machten und nur einer das ›Rennen‹ gewann. Bleiben Sie auf dieser Erfolgsspur!«, empfahl der Referent. Es gibt Menschen, die schon viele »Rennen« gewonnen haben und auf der Karriereleiter ganz oben angekommen sind. Aber haben Sie damit wirklich schon alles erreicht? Der Sohn Gottes fragt in diese Situation hinein: »Was wird es einem Menschen nützen, wenn er die ganze Welt gewönne, aber sein Leben einbüßt« (Matthäus 16,26)? Jesus Christus stellt nicht nur für Gewinnertypen, sondern für alle in der Rennbahn des Lebens Laufenden, ein Stoppschild auf. Aufgepasst: Wem es darum geht, so viel wie nur möglich in dieser Welt zu gewinnen (Reichtum, Erfolg), der steht in Gefahr, seine Seele – das ewige Leben – zu verlieren. Wenn wir das ewige Leben gewinnen wollen, dann dürfen wir Jesus Christus bitten, mit seinem Lösegeld auch unsere Schulden zu begleichen. Dies geschieht in dem Augenblick, wo wir ihm unsere Schulden/Sünden bekennen. Er tilgt sie, und wir dürfen dann unser Leben von ihm bestimmen lassen und unter ganz neuen Voraussetzungen führen – z.?B. mit der Gewissheit, dass wir in der Ewigkeit mit ihm leben werden.