Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht mehr verschwinden; denn der HERR wird dir zum ewigen Licht werden, und die Tage deiner Trauer sollen ein Ende haben.
Jesaja 60,20

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

14.02.2007 | Was steckt hinter den Waldorfschulen?

B e r l i n – Waldorfschulen sind eine der erfolgreichsten pädagogischen Initiativen, aber über ihre religiös-weltanschaulichen Grundlagen herrscht weitgehend Unkenntnis. Zu diesem Ergebnis kommt der Mainzer Pädagoge Prof. Heiner Ullrich in einer Auswertung mehrerer Forschungsberichte für die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) in Berlin. mehr …

12.02.2007 | Wo Christen am stärksten verfolgt werden

S a n t a A n a – In welchen Ländern haben Christen mit der stärksten Verfolgung wegen ihres Glaubens zu rechnen? Das internationale Hilfs- und Missionswerk Open Doors (Santa Ana/US-Bundesstaat Kalifornien) erstellt jedes Jahr einen Verfolgungsindex aufgrund 50 verschiedener Kriterien mehr …

08.02.2007 | Ein Nachkomme Mohammeds wurde in Deutschland Christ

L ü d e n s c h e i d / S t u t t g a r t – Ein Türke, nach eigenen Angaben ein Nachkomme des islamischen Propheten Mohammed, ist in Deutschland Christ geworden. Mit Freunden setzt sich Serdar Dedeoglu (Lüdenscheid) für die Verbreitung des christlichen Glaubens unter Moslems ein.

mehr …

02.02.2007 | Christen sollen Muslime in ihrer Umgebung erreichen

G i e ß e n - Der christliche Glaube gilt allen Menschen – auch Buddhisten oder Muslimen. Jesus hat den Auftrag erteilt, seine grenzenlose Liebe an Menschen aller Religionen weiterzugeben. Das hat der Dozent für Missionswissenschaften an der Freien Theologischen Akademie Gießen, Friedemann Walldorf (Gießen), beim Jahrestreffen der „Missionsmannschaft Rotes Meer“ (MRM) Ende Januar in Gießen betont. mehr …

25.01.2007 | Vietnamesische Behörden gehen gegen Mennoniten vor

HoChiMinh – Stadt – In Vietnam sind Sicherheitskräfte gegen eine mennonitische Gemeinde vorgegangen. Polizisten zerstörten am 9. Januar in Ho Chi Minh-Stadt Teile einer Kirche und die Wohnung des Pastors Nguyen Hong Quang. 17 Gemeindemitglieder wurden vorläufig festgenommen, darunter zwei Zwölfjährige, berichtet das Hilfswerk Open Doors.

mehr …

18.01.2007 | Nach 36 Jahren Diebstahl gestanden

Rund 36 Jahre nach einem Diebstahl in einem norwegischen Souvenirladen hat ein deutscher Urlauber die Tat gestanden. mehr …

15.01.2007 | Muslime drohen christlicher Radiostation

Bischof ruft zum Beten und Fasten auf mehr …

12.01.2007 | Via Internet 100.000 Bibeln verschenkt

Das Schweizer Werk "Bibel via Internet" hat vor kurzem die 100.000ste Bibel verschenkt. mehr …

09.01.2007 | Ehemaliger Scheich wegen seines Glaubens im Gefängnis

Ägypten - Über 20 Jahre war der Islamlehrer Ahmed Hussein el-Akkad Mitglied einer islamistischen Gruppierung. Als Imam in einer Kairoer Vorstadt veröffentlichte er 1994 ein Buch über die traditionellen Glaubensrichtungen des Islam. mehr …

05.01.2007 | Evolutionstheorie ohne Basis

Einwände aus Biologie, Physik, Paläontologie und Ethik. Von Dr. Ralf Krüger, Bad Münder mehr …

02.01.2007 | Stewardess protestiert gegen Bibelverbot

Erneut hat eine Christin aus Glaubensgründen Ärger mit einer britischen Fluggesellschaft. British Midlands International (BMI) hat einer Flugbegleiterin verboten, auf Flügen nach Saudi-Arabien ihre Bibel mitzuführen. Die Stewardess protestierte gegen das Verbot, das einer Diskriminierung gleich komme. mehr …

22.12.2006 | Israel im Lichte der Bibel und der Messiaserwartung

Am bevorstehenden Weihnachtsfest erinnern wir uns der Menschwerdung des Gottessohnes. Zu seinem Erlösungswerk gehört seine Wiederkunft, wenn ER alles vollendet. Angesichts des Kaufrausches und der Gefühlsduselei zu Weihnachten hilft der Blick auf die Wiederkunft des Messias Jesus, den eigentlichen Sinn des Festes wieder neu zu erfassen. Von Rainer Schmidt, Israel mehr …

12.12.2006 | Eltern geköpfter Mädchen vergeben Mördern

P o s o – Die Eltern von drei ermordeten christlichen Schülerinnen in Indonesien haben den Mördern vergeben. Das berichtet der US-amerikanische Informationsdienst Assist. mehr …

06.12.2006 | "Genozid" Kriminalisierung des Christentums

In Kanada wird die Bibel bereits "Hass-Sprache" und das Wort Gottes "gefährlich" genannt. In Kalifornien benutzt man die Begriffe "Einschüchterung" und "geistiger Genozid." Ein neues Gesetz, SB 1234 von 2004, erklärt, dass, wer seinen Glauben mit Überzeugung zum Ausdruck bringt, seinen Hörer "einschüchtert." Von Dorothea Scarborough, Kapstadt (Südafrika) mehr …

30.11.2006 | Das Ende der Freiheit in Deutschland?

Das Ende der Freiheit in Deutschland? Das „Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz" (AGG) aus juristischer Sicht. Von Thomas Zimmermanns, Köln mehr …

27.11.2006 | Die Kriminalisierung des Christentums

Am 30. Juni 2006 musste der christliche Radiosender Good News Community Radio (GNCR) bei Durban, seine Arbeit einstellen, denn die Unabhängige Kommunikations-Autorität von Südafrika (ICASA) wollte die alle vier Jahre fällige Lizenz nicht erneuern. Von Dorothea Scarborough, Kapstadt (Südafrika) mehr …

24.11.2006 | PM: Gott ist wahrscheinlich

Mit einer 200 Jahre alten mathematischen Gleichung geht das Wissenschaftsmagazin „PM“ (München) der Frage nach, ob Gott existiert. Resultat: Die Wahrscheinlichkeit, dass es Gott gibt, ist höher, als dass es ihn nicht gibt.

mehr …

21.11.2006 | Christsein in Deutschland 2006

Der Geschäftsführer des Christlichen Medienverbundes KEP, Wolfgang Baake, hat den Eindruck, „dass zahlreiche Politiker und Journalisten derzeit eine in dieser massiven Form selten da gewesene Rufmordkampagne gegen engagierte Christen führen. Und das scheint mir nur erst der Anfang zu sein. mehr …

17.11.2006 | Die Kriminalisierung des Christentums

Besorgte Beobachter der weltweiten Religions-Szene beobachten seit Jahren eine schleichende Verfolgung von Christen innerhalb des so genannten christlichen Abendlandes. Diese geschehe über den Weg einer „Kriminalisierung des Christentums“. mehr …

16.11.2006 | Trauermarsch gegen Abtreibungen in Berlin

In Deutschland- wurden laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2005 offiziell 124.023 Kinder abgetrieben. mehr …