Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht mehr verschwinden; denn der HERR wird dir zum ewigen Licht werden, und die Tage deiner Trauer sollen ein Ende haben.
Jesaja 60,20

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

15.11.2006 | Reportage: Tod eines Pfarrers. Warum sich Roland Weißelberg am Reformationstag mit Benzin übergoß und anzündete

„Eine Stimme in der Wüste“
Selbstmord eines Pfarrers: Warum sich Roland Weißelberg am Reformationstag in Erfurt mit Benzin übergoß und anzündete. mehr …

13.11.2006 | idea – Christen sind die weltweit am stärksten von Diskriminierung und Verfolgung betroffene Religionsgemeinschaft. Unter den aus Glaubensgründen Verfolgten machen sie 80 Prozent aus.

Das erklärte die Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach, aus Anlass eines internationalen Gebetstags für verfolgte Christen am 12. November, zu dem die Weltweite Evangelische Allianz aufgerufen hat.

mehr …

03.11.2006 | TV-Beitrag hat Folgen

Der im Rahmen des Arte-Themenabends über «christlichen Fundamentalismus» am 19. September ausgestrahlte Beitrag «Von Göttern und Designern» hat Folgen für Wolfgang Meyer, Lehrer an der Liebig-Schule in Giessen. Als bekennender Christ war es ihm wichtig, über den normalen Lehrplan hinaus mit den Abschlussklassen, das heisst mit 18- bis 20-Jährigen, am Ende des Biologieunterrichts auch alternative Entstehungsmodelle zu diskutieren.

mehr …

01.11.2006 | Gefängnisaufenthalt einer Paderborner Mutter in der JVA Heidelberg 06.-15.10.2006

Am 06.10. war Frau Olga Block inhaftiert worden. Sie gehört zu den Paderborner Eltern, die vor 2 Jahren ihre Kinder in der Verantwortung vor Gott aus der Schule nahmen, um sie zu Hause zu unterrichten. Nachdem die Behörden mancherlei Zwangsmittel eingesetzt und Sorgerechtsentzug angedroht hatten, versuchten 6 Mütter, unter ihnen auch Olga, den Hausunterricht in Österrreich fortzusetzen, wo solches legal ist.

mehr …

|