Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

So lasse es dir nun wohlgefällig sein, das Haus deines Knechtes zu segnen, daß es ewiglich vor dir sei; denn was du, HERR, gesegnet hast, das ist auf ewig gesegnet!
1.Chronik 17,27

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

01.04.2009 | Wer ist Joyce Meyer?

Deutsche Fernsehzuschauer kennen die Prediger-Lady von ihren regelmäßigen Auftritten in den Privatsendern Das Vierte, Bibel TV, rheinmaintv oder bwfamily tv. Stets fesch zurechtgemacht, stolziert die Amerikanerin auf einer Bühne hin und her und predigt zu einem Saalpublikum und via TV zu Millionen Zuschauern. Doch wer ist diese Predigerin aus den USA?

mehr …

11.03.2009 | Gemäßigte Bibelkritik im Herzen des Pietismus

Für Dr. Christoph Morgner, den Präses des Ev. Gnadau- er Gemeinschaftsverbandes (Vereinigung landeskirchlicher Gemeinschaften in Deutschland), war es sein letzter „Theologischer Bericht des Präses", den er vorzulegen hatte. Auf der Mitgliederversammlung Anfang Februar in Schwäbisch Gemünd wurde nämlich Morgners Nachfolger gewählt: der 46-jährige Pfälzer Pfarrer Dr. Michael Diener. Morgner geht im Herbst in den Ruhestand. Diener wird in Zukunft in seinem Präses-Bericht über den inneren Zustand und den Kurs der Gemeinschaftsbewegung berichten. Besonders interessant im letzten PräsesBericht von Morgner dürfte für viele Gemeinschaftler die „Bibelfrage" sein. Wie beurteilt die Führung von „Gnadau" die Stellung der Bibel? Von Pfarrer Reinhard Möller (Aesch BL / Schweiz).

mehr …

26.02.2009 | Wohin steuert die ev. Allianz?

In den letzten Monaten haben sich Meldungen gehäuft, in denen behauptet wird, das Verhältnis zwischen der Ev. Kirche in Deutschland (EKD) samt ihren Landeskirchen und der Deutschen Ev. Allianz (DEA) habe sich entspannt. In auffälliger Parallelität taucht die gleiche Behauptung auch für das Verhältnis zwischen dem Weltkirchenrat und der Weltweiten Ev. Allianz (WEA) auf.

mehr …

20.02.2009 | Kritik an Obamas Äußerungen zum Islam

M ü n c h e n – Äußerungen von US-Präsident Barack Obama beim Nationalen Gebetsfrühstück in Washington sind auf Kritik gestoßen.

mehr …

18.02.2009 | Internetradio im Auto

Blaupunkt wird auch auf der CeBIT seine ersten Internet-Autoradios präsentieren. Über eine Kooperation mit dem Radio-Dienstleister miRoamer sollen mehr als 16.000 Stationen abrufbar sein.

mehr …

09.02.2009 | Der erste Palästinensische Krieg

Zur schweren Lage in Israel — Hamas und Fatah, die beiden Terrororganisationen sind im Streit, die Spaltung der Palästinenser ist positiv für Israel. Die Hamas ist trotz schwerer Verluste weiter intakt, die Gefahr neuer Angriffe auf Israel ist nicht gebannt. Von Rechtsanwalt Elyakim Ha'Etzni aus Kiryath Arba bei Hebron

mehr …

04.02.2009 | China: Christen überholen Kommunisten

In der Volksrepublik China haben Christen die regierenden Kommunisten weit überflügelt. Die Kommunistische Partei (KP) hat rund 74 Millionen Mitglieder; die Zahl der Christen wird auf bis zu 130 Millionen geschätzt, so die britische Wochenzeitung Economist (London).

mehr …

28.01.2009 | Christentum wird durch „Multi-Kulti" stark zurückgedrängt

Das hatte es bisher in England noch nie gegeben: Neben der Weihnachtsansprache der britischen Königin strahlte der TV-Sender Channel 4 auch eine „Weihnachtsansprache" des iranischen Präsidenten Ahmadinedschad aus.

mehr …

17.01.2009 | Hass gegen Israel

Der biblisch (Sacharja 12-14) vorhergesagte Hass und die Bedrängnis gegen Israel als Gottes Volk entlädt immer mehr.

mehr …

16.01.2009 | Wie biblisch sind unsere Gemeinden?

Die Augen des Bruders funkelten erregt: „Unsere Aufgabe ist nicht, Zeitströmungen zu beurteilen. Wir sind dazu nicht befugt. Jesus sagt: Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet! Reden ist Silber, Schweigen ist Gold! Statt zu kritisieren, sollten wir lieber Gemeindearbeit treiben! Jede kritische Äußerung zeugt von Richtgeist. Das Unkraut muss man wuchern lassen bis zur Ernte, sonst besteht die Gefahr, dass der Weizen mit ausgerissen wird!" Leider sind diese Äußerungen kein Einzelfall. Nichts ist dem heutigen [auch dem evangelikalen] Menschen mehr zuwider als die theologische Auseinandersetzung um die biblische Wahrheit. Stattdessen wird eine „Lasst uns doch alle lieb haben und eins sein"-Atmosphäre gepflegt. Von Rolf Müller aus der Landeskirchl. Gemeinschaft in Wilkau-Haßlau

mehr …

13.01.2009 | Polizei stürmt Wohnung und hängt Israelfahne ab

Aufregung über einen Polizeieinsatz in Duisburg: Ein Student wollte Solidarität mit Israel zeigen, hängte während einer Demo gegen den Gaza-Krieg Fahnen vor die Wohnung - da traten Beamte seine Tür ein und entfernten die Flaggen. Jetzt bittet der Polizeichef um Entschuldigung, die Empörung ist groß.

mehr …

05.01.2009 | Finanzkrise: der entscheidende Schritt zur Weltwährung und Weltregierung?

Ende September war es soweit: Das Weltfinanzsystem drohte komplett zusammenzubrechen, weil das amerikanische Bankensystem vor dem Bankrott stand. Als dieser Artikel entstand, versuchte die US-Regierung den gigantischen Schadensfall noch abzuwenden, indem sie den amerikanischen Steuerzahler für Bank-Ausfälle von über einer Billion Euro (inkl. das 700-Milliarden-Dollar-Paket) bezahlen lassen wollte. Der US-Finanzminister Henry Paulson kommentierte die Situation Ende September folgendermaßen: "Dies ist eine demütigende Zeit für die Bürger der USA!" Das stimmt! Doch die volle Wahrheit ist, dass die US-Bürger gezielt gedemütigt wurden —von einer Clique von Dunkelmännern im eigenen Land. Nur warum?

mehr …

23.12.2008 | Forscher auf der Suche nach dem "Kauf-mich-Knopf“ im Kopf

Raffinierte Werbekampagnen und ausgeklügelte Marketingaktionen ließen bisher daran zweifeln, ob es wirklich noch ein Gleichgewicht gibt zwischen Herstellern und Verbrauchern, zwischen Anbietern und Kunden. Nun jedoch scheint dieser Kampf klar entschieden, denn seit einigen Jahren bekommen die Unternehmen Hilfe aus der Hirnforschung.

mehr …

16.12.2008 | Weihnacht in Nordkorea

Wenig beachtet von der Weltöffentlichkeit praktiziert die nordkoreanische Diktatur eine hemmungslose und brutale Christenverfolgung. Weihnacht in Nordkorea: Das ist ein gefährliches Unterfangen.

mehr …

08.12.2008 | Erstes katholisch-islamisches Forum in Rom

Unter großem öffentlichem und politischem Interesse fand vom 4.-6. November 2008 in Rom das erste katholisch-islamische Forum zur Vertiefung des interreligiösen Dialogs statt. Je 29 Vertreter beider Religionen trafen sich in der Päpstlichen Universität Gregoriana.

mehr …

03.12.2008 | „Fahrt zur Hölle, ihr Kreationisten“

Studenten der Leibniz-Universität Hannover haben mit Trillerpfeifen, Zwischenrufen und Transparenten den Physiker und Informatiker Werner Gitt (Braunschweig) massiv bei einem Vortrag gestört. Am 23. Oktober 2008 wollten rund 600 Zuhörer im Audimax der Universität einen Vortrag zum Thema „Warum ich als Wissenschaftler der Bibel glaube“ hören.

mehr …

20.11.2008 | Millionenspende für Bibelübersetzung

Das internationale Missionswerk Wycliff hat von einem anonymen Spender 50 Millionen US-Dollar (etwa 40 Millionen Euro) erhalten - die grösste Einzelspende seit Gründung des Werks vor 75 Jahren.

mehr …

13.11.2008 | Obama steht auf der extremsten Seite der 'Kultur des Todes'

Der Obama-Wahlsieg war die Ermächtigung eines rätselhaften Systemveränderers - Unter McCain wäre der Völkermord an den Ungeborenen beendet worden. Eine Analyse des Theologen Uwe Siemon-Netto

mehr …

10.11.2008 | Wenn Muslime Christen werden

Der Islam ist mit 1,4 Milliarden Muslimen die zweitgrößte und am stärksten wachsende Religion weltweit. Doch in islamischen Ländern wächst auch das Interesse am Christentum, und Muslime werden trotz Lebensgefahr Christen. Was sie dazu bewegt und welche Folgen das hat, schildert Open Doors-Mitarbeiter Elias. Seit vielen Jahren begleitet er Christen muslimischer Herkunft im Mittleren Osten.

mehr …

04.11.2008 | EUROPA-RESOLUTION der Partei Bibeltreuer Christen (PBC)

Verabschiedet auf dem Bundesparteitag in Kirchheim/Hessen am 1. November 2008

mehr …