Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Ich sage euch, so ist auch Freude vor den Engeln Gottes über {einen} Sünder, der Buße tut.
Lukas 15,10

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

BBC-Rundfunk: Heiden sind zuständig für Religion und Ethik

Zum ersten Mal wird in der britischen Rundfunkanstalt BBC ein Muslim die Abteilung für Religion und Ethik leiten.

Aaqil Ahmed, bisher leitender Redakteur für Religion und multikulturelle Angelegenheiten im Fernsehkanal 4, wird künftig für alle religiösen Programme des Senders zuständig sein. Er hat sich einen Namen durch ausführliche Dokumentationen über die Christenheit und den Koran gemacht, aber auch Kritik aus katholischen Kreisen auf sich gezogen, die ihm eine pro-islamische Einstellung vorwerfen. Auch hochrangige Vertreter der anglikanischen Kirche von England haben die Sorge geäußert, dass das Christentum an den Rand gedrängt werden könnte. Die BBC erklärte, man besetze Stellen ausschließlich nach Qualifikation, nicht nach Religionszugehörigkeit. Erst zum zweiten Mal in der 87-jährigen Geschichte der BBC wird ein Nichtchrist für Religion und Ethik zuständig sein. Als erster war 2001 der Agnostiker Alan Bookbinder berufen worden. Agnostiker leugnen eine rationale Erkenntnis des Göttlichen oder Übersinnlichen. Für das populärste religiöse BBC-Programm „Songs of Praise" (Loblieder) ist künftig der Sikh (Sikhismus=indische Religion) Tommy Nagra zuständig.

topic

«Zurück