Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Mein Gott, meine Seele ist betrübt in mir; darum gedenke ich an dich im Land des Jordan und der Hermongipfel, am Berg Mizar.
Psalm 42,7

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Christenhass in Deutschland: Bibelverbrennung auf offener Straße

Der Bundesverband Lebensrecht hat eine Bibel vorgelegt, die Abtreibungsbefürworter angezündet und in Berlin vor die Füße von Christen geworfen haben.

Der Vorfall hatte sich beim „Marsch für das Leben" am 26. September auf der Straße „Unter den Linden" ereignet — unweit des Bebelplatzes, auf dem 1933 eine Bücherverbrennung der Nationalsozialisten stattgefunden hatte. Bei dem „Marsch für das Leben" erinnerten dem Verband zufolge mehr als 1.300 Christen an die rund 250.000 Kinder, die nach Schätzungen von Lebensrechtsgruppen jährlich im Mutterleib allein in Deutschland getötet werden. Die überwiegend schwarz gekleideten Teilnehmer trugen weiße Kreuze. Etwa 400 Gegendemonstranten eines Bündnisses „gegen christlichen Fundamentalismus" führten Plakate mit sich mit Aufschriften wie „Orgasmus statt Abendmahl" und „Hätt' Maria abgetrieben, wärt ihr uns erspart geblieben". Aus den Reihen dieser Demonstranten wurde auch die brennende Bibel geworfen. Dazu wurde auch ein Dutzend Kreuze entwendet, die als Zeichen der Verspottung umgedreht, in die Höhe gestreckt und schließlich in die Spree geworfen wurden.

topic

«Zurück