Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Der Himmel ist der Himmel des HERRN; aber die Erde hat er den Menschenkindern gegeben.
Psalm 115,16

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Ein Spötter widerruft - Die Umkehr des Dichters Heinrich Heine

Am 17. Februar 1856 starb der Dichter Heinrich Heine. Es gibt wohl wenige Persönlichkeiten in der Weltliteratur, die bis heute so verschieden beurteil und so heiß umstritten worden sind wie Heine.

Heinrich HeineBalken.jpg Er wurde 1797 in Düsseldorf geboren und war jüdischer Herkunft. Anfangs zum Bankkaufmann bestimmt, widmete er sich später dem juristischen Studium in der Absicht, einmal Rechtsanwalt zu werden.

Über Heines Leben und seinem geistigen Schaffen liegt etwas von tiefer Tragik einer zwiespältigen Menschennatur. Man kann ihn für einen verspäteten Romantiker halten, der jedoch zugleich die freisinnigen Gedanken eines neuen Zeitalters der Aufklärung in streitbare Verse und volkstümliche Lieder umformte.

Heinrich Heine kehrte sich in späteren Jahren zu Jesus Christus und fand Vergebung. Er schreibt: "Ja, ich bin zurückgekehrt durch Jesus Christus zu Gott, wie der verlorene Sohn in der Bibel, nachdem ich lange Zeit bei den Hegelianern die Schweine hütete."

Doch lesen sie selbst. Wir haben für sie das Buch "Heinrich Heines Heimkehr zu Gott" von Wilhelm Brauer eingescannt und zum Download bereitgestellt.
«Zurück