Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Wie einen, den seine Mutter tröstet, so will ich euch trösten; ja, in Jerusalem sollt ihr getröstet werden!
Jesaja 66,13

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Ex-Scharfschütze von Arafat: Der Islam ist nicht friedlich

Gegen die Vorstellung, der Islam sei eine friedliche Religion, hat sich ein früherer palästinensischer Kämpfer gegen Israel gewandt.

Schon im Koran stehe, Muslime sollten Juden und Christen nicht als Freunde nehmen, sagte der frühere Muslim Tass Saada bei der 13. Konferenz der Sächsischen Israelfreunde am 27. Juni in Leipzig. Saada kämpfte früher Seite an Seite mit dem späteren Palästinenser-Präsidenten Jassir Arafat (1929-2004) gegen Israel. Seine Aufgabe als Scharfschütze war es, gezielt Menschen zu töten. Anfang der 90er Jahre wurde er Christ und engagiert sich seitdem für die Versöhnung von Israelis und Palästinensern. Wie Saada weiter sagte, sei der Frieden im Nahen Osten der Schlüssel zum Weltfrieden. Doch Frieden könne nur Jesus Christus bringen. Saada zeigte sich überzeugt davon, dass der Gott der Bibel sich auch den Muslimen offenbaren wolle. Schon jetzt bekehrten sich jeden Tag tausende Muslime zu Jesus — „selbst in Mekka, dem Zentrum des Islam".

topic

«Zurück