Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Mein Gott, meine Seele ist betrübt in mir; darum gedenke ich an dich im Land des Jordan und der Hermongipfel, am Berg Mizar.
Psalm 42,7

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Kinder glauben an einen Schöpfer

Kinder haben, so der britische Wissenschaftler Justin Barett, einen ganz natürlichen Glauben an ein höheres Wesen, selbst wenn ihnen niemand davon erzählt hat.

Barret ist Psychologe am Centre for Anthropology and Mind an der Universität in Oxford und beschäftigt sich mit dem Geist des Menschen und der Menschenkunde. Wie Anthropologen (Anthropologie = Wissenschaft vom Menschen) herausfanden, entwickeln Kinder selbst in Kulturen, in denen religiöse Weltanschauungen unterdrückt werden, einen Glauben an Gott. Barret fasste rund zehn Jahre wissenschaftliche Forschung bezüglich dieses Themas in einem Rundfunk-Interview so zusammen: „Es braucht weit mehr, um die natürliche Entwicklung des Geistes eines Kindes zu beeinflussen, als wir bisher glaubten, einschließlich der Prädisposition (natürliche Anläge), die natürliche Welt als sinnvoll erschaffen zu sehen ebenso wie die Ansicht, dass hinter diesem Sinn eine Art intelligentes Wesen steckt." Dies bedeutet im Klartext: Kinder sind offenbar dazu bestimmt, an einen Schöpfer zu glauben. Die Idee einer Evolution, einer zufälligen Entstehung allen Lebens aus dem Nichts, widerspricht dieser natürlichen Anlage des Menschen.

topic

«Zurück