Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Wie einen, den seine Mutter tröstet, so will ich euch trösten; ja, in Jerusalem sollt ihr getröstet werden!
Jesaja 66,13

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Mini-Chip kommt - Erfüllt sich bald Offenbarung 13?

Mit folgender Entwicklung sind wir dem "Internet der Dinge" einen gewaltigen Schritt näher. Winzigste Chips können künftig einfach aufgedruckt werden.

In naher Zukunft können leistungsfähige RFID-Chips mithilfe von Druckmaschinen produziert werden. Nanotechnologische Verfahren ermöglichen es, diese Chips in eine spezielle Tinte zu integrieren. Solche gedruckten Chips sind wesentlich preiswerter als die bisherigen Funketiketten mit Siliziumchip. Diese RFID-Chips können auf beliebige Oberflächen aufgedruckt werden. Diese Technologie, die von Wissenschaftlern der Stanford University entwickelt wurde, erlaubt es sogar, Papier mit einer speziellen Tinte zu bedrucken, die leistungsfähige, aufladbare Nanobatterien enthält. Diese Papier-Akkus bewältigen 40000 Zyklen des Ladens und Entladens. Die Kontrolle und Vernetzung von Waren wird damit bedeutend günstiger, einfacher und umfassender.

factum

«Zurück