Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Wie einen, den seine Mutter tröstet, so will ich euch trösten; ja, in Jerusalem sollt ihr getröstet werden!
Jesaja 66,13

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Verbot: Allah ist nicht Christen-Gott

Als der Papst im Mai 2009 in Jordanien eine Rede hielt, behauptete er, Muslime und Christen würden denselben „Allmächtigen" anrufen. Doch ist das wirklich so? Hierbei ist interessant, wie die islamische Seite dies sieht.

Allah bedeutet im Arabischen einfach „Gott". Des¬halb benutzte die katholische Kirche im größtenteils islamisch geprägten Malaysia in ihren Publikationen den Begriff Allah für Gott. Dieses ist ihr nun hochoffiziell vom Innenministerium Malaysias verboten worden. Schon in den 1980er Jahren hatten sich einige islamische Staaten in einem Abkommen darauf geeinigt, dass das Wort Allah nur für den Gott des Islam verwendet werden dürfe. Diese Entscheidung ist völlig korrekt, denn der Gott der Bibel ist nicht der Gott des Koran. Von daher ist es unverständlich, dass die katholische Kirche in Malaysia gegen diese Entscheidung des Innenministeriums beim Obersten Gerichtshof nun Einspruch erhoben hat.

topic

«Zurück