Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Losung des Tages

Denn es ist kein Unterschied; denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit, die sie vor Gott haben sollten, so daß sie ohne Verdienst gerechtfertigt werden durch seine Gnade aufgrund der Erlösung, die in Christus Jesus ist.
Römer 3,22-24

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören

Radio starten

DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Jetzt im Radio: Donnerstag, 14.12.2017

seit 02:55 Uhr

Praedistination und Gotteskindschaft

Kurt Philipp

Radio Programmvorschau als PDF herunterladen:
Aktuelle Woche (11.12. - 17.12.) | Nächste Woche (18.12. - 24.12.)

Tagesprogramm: Sonntag, 22.10.2017

00:00 Uhr

Wenn Liebe leblos wird


Geboren 1961 in Hannover; verheiratet, 2 Kinder Studium der evangelischen Theologie in Krelingen, Göttingen und Tübingen. Pfarrer an evangelischen Kirchengemeinden in Borstel (Nienburg) und Osnabrück. Promotion an der Theologischen Fakultät der Universität Nürnberg/Erlangen mit einer Arbeit über "Die Souveränität Gottes und die Verantwortung des Menschen als homiletische Aufgabe" (2000). Dozent für Praktische Theologie an der Akademie für Reformatorische Theologie (ART) in Hannover (2001-2010), seit 2005 zusätzlich deren Rektor. Pastor der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover.
01:05 Uhr

Zum höchsten berufen

H.D. Pfleiderer

02:05 Uhr

Kinderzeit: Bibelverse für Kinder erklärt

DWG Radio
Sendung Nr. 105 "Und die Herrlichkeit des Herrn" (Hes 11,23)
02:15 Uhr

Kinderzeit: Hörspiel

Alfred Kowalsky

03:30 Uhr

Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin


Der ABEM e.V. (Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin) wurde 1995 von Medizinern und Theologen gegründet. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung einer biblisch fundierten Ethik in der Medizin. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, Hilfe bei medizinisch – ethischen Fragen sowie in medizinisch – seelsorgerlichen Problemfällen zu bieten.
05:05 Uhr

Das Wohnen Gottes inmitten seines Volkes und das zweite Buch Mose


Geboren in den Niederlanden im Jahr 1948. Wiedergeboren in 1966. Es hat noch einige Zeit nach seiner Bekehrung gedauert bis er sah, dass der Herr Jesus ein Recht auf sein ganzes Leben hatte - das war ca. 1970 - und er ihm 24/7 zur Verfügung steht. Seit dieser völligen Hingabe ist es sein Verlangen den Herr Jesus Christus und das Wort Gottes immer besser kennen zu lernen. Das Lesen und Studieren von Gottes Wort hat ihm eine tiefe Sehnsucht gegeben das Wort zu predigen sowohl in der Verkündigung des Evangeliums zu Ungläubigen als in der Lehre zu Gläubigen zur Erbauung der Gemeinde Gottes. Dies führte ihn zu dem Schreiben von einfachen, aber nicht oberflächlichen Erklärungen von Bibel Bücher (siehe für ins deutsche übersetze Erklärungen: www.daniel-verlag.de). Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, das Wort Gottes in Vorträgen, Wortverkündigungen und auf Konferenzen in den Niederlanden und im Ausland weiter zu geben. Von dem schriftlichen Dienst stehen alle Publikationen als kostenloser Download zur Verfügung. Siehe Website www.oudesporen.nl, auch für in mehreren Sprachen übersetzte Bücher. Der Herr hat ihm eine Frau gegeben, die eine große Hilfe für ihn ist. Sie heirateten 1975. Der Herr gab ihnen sechs Kinder. Alle kennen Jesus Christus als Erlöser und Herrn. Alle sind mit Gläubigen verheiratet die auch dem Herrn dienen wollen.
06:25 Uhr

Mein größtes Abenteuer


Wilhelm Pahls wurde 1936 in Celle geboren. Er war anfangs Kfz-Mechaniker, dann Handelsvertreter, dann kaufmännischer Angestellter in einem Kraftfahrzeugbetrieb, zwischendurch - weil er ständig auf Neues aus war – auch mal für kurze Zeit Lkw-Fernfahrer. Mit 20 Jahren erlebte er eine totale Lebenswende, eine Bekehrung, wie die Bibel das nennt. Mit 21 Jahren hielt er seine ersten Predigten. Seit dem Alter von 25 Jahren ist er als vollzeitlicher Evangelist im Einsatz und hat viele Evangelisationen durchgeführt – anfangs hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. 1960 war er Mitgründer und später Leiter des Missionswerks DIE BRUDERHAND e.V. Er gehört zu den bekanntesten Evangelisten im deutschsprachigen Raum und ist heute, mit 71 Jahren, noch voll im Dienst. Seine Reisen führten ihn oft in die Schweiz und nach Österreich, Frankreich, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, aber auch nach Polen, Rumänien, Brasilien, Paraguay, Kanada und Südafrika. Bekannt wurde er auch durch seine vielen Studienreisen (Israel, Ägypten, Jordanien, Türkei, Griechenland u. a.).Wilhelm Pahls ist in zweiter Ehe mit Johanna Pahls verheiratet (nachdem Margrit Pahls, seine erste Frau, 1992 verstorben ist). Er hat vier Kinder und elf Enkelkinder und wohnt in Wienhausen bei Celle, nördlich von Hannover.
07:50 Uhr

Der Missionsbefehl! 03v03 Die Bedeutung der gesunden Lehre


Johannes Pflaum Jg. 1964 (Calw/D) ist Verkündiger, Bibellehrer und Vorstand des Bibelbundes. Nach dem Schulabschluss 1981 machte Johannes eine Berufsausbildung zum Verlagskaufmann, besuchte das Theologische Seminar der Liebenzeller Mission von 1983 bis1988, und war danach 5 Jahre als Prediger im Liebenzeller Gemeinschaftsverband tätig. 1993 wurde er in eine Freie evangelische Gemeinde in der Schweiz berufen, anschliessend arbeitete er für ca. 2 Jahr im Missionswerk Arche/Ebnat-Kappel mit. Johannes dient als Ältester in der Gemeinde „Christliche Versammlung Sennwald“. Darüber hinaus ist er seit 2000 als Verkündiger und Bibellehrer im übergemeindlichen Dienst im In- und Ausland tätig. Er gehört zum Vorstand des Bibelbundes/CH. Johannes ist verheiratet und hat fünf Kinder.
09:20 Uhr

Micros Dynamis - Eine kleine Kraft

Micros Dynamis

10:00 Uhr

Gottesdienst

DWG Radio
Einleitende kurze Ansprache von Rüdiger Klaue "Der Christ in Truebsal"
11:05 Uhr

Die geistliche Waffenrüstung


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.
12:00 Uhr

Wenn Liebe leblos wird


Geboren 1961 in Hannover; verheiratet, 2 Kinder Studium der evangelischen Theologie in Krelingen, Göttingen und Tübingen. Pfarrer an evangelischen Kirchengemeinden in Borstel (Nienburg) und Osnabrück. Promotion an der Theologischen Fakultät der Universität Nürnberg/Erlangen mit einer Arbeit über "Die Souveränität Gottes und die Verantwortung des Menschen als homiletische Aufgabe" (2000). Dozent für Praktische Theologie an der Akademie für Reformatorische Theologie (ART) in Hannover (2001-2010), seit 2005 zusätzlich deren Rektor. Pastor der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover.
13:05 Uhr

Zum höchsten berufen

H.D. Pfleiderer

14:05 Uhr

Kinderzeit: Bibelverse für Kinder erklärt

DWG Radio

14:15 Uhr

Kinderzeit: Hörspiel

Alfred Kowalsky
Sendung Nr. 105 "Und die Herrlichkeit des Herrn" (Hes 11,23)
15:30 Uhr

Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin


Der ABEM e.V. (Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin) wurde 1995 von Medizinern und Theologen gegründet. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung einer biblisch fundierten Ethik in der Medizin. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, Hilfe bei medizinisch – ethischen Fragen sowie in medizinisch – seelsorgerlichen Problemfällen zu bieten.
17:05 Uhr

Das Wohnen Gottes inmitten seines Volkes und das zweite Buch Mose


Geboren in den Niederlanden im Jahr 1948. Wiedergeboren in 1966. Es hat noch einige Zeit nach seiner Bekehrung gedauert bis er sah, dass der Herr Jesus ein Recht auf sein ganzes Leben hatte - das war ca. 1970 - und er ihm 24/7 zur Verfügung steht. Seit dieser völligen Hingabe ist es sein Verlangen den Herr Jesus Christus und das Wort Gottes immer besser kennen zu lernen. Das Lesen und Studieren von Gottes Wort hat ihm eine tiefe Sehnsucht gegeben das Wort zu predigen sowohl in der Verkündigung des Evangeliums zu Ungläubigen als in der Lehre zu Gläubigen zur Erbauung der Gemeinde Gottes. Dies führte ihn zu dem Schreiben von einfachen, aber nicht oberflächlichen Erklärungen von Bibel Bücher (siehe für ins deutsche übersetze Erklärungen: www.daniel-verlag.de). Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, das Wort Gottes in Vorträgen, Wortverkündigungen und auf Konferenzen in den Niederlanden und im Ausland weiter zu geben. Von dem schriftlichen Dienst stehen alle Publikationen als kostenloser Download zur Verfügung. Siehe Website www.oudesporen.nl, auch für in mehreren Sprachen übersetzte Bücher. Der Herr hat ihm eine Frau gegeben, die eine große Hilfe für ihn ist. Sie heirateten 1975. Der Herr gab ihnen sechs Kinder. Alle kennen Jesus Christus als Erlöser und Herrn. Alle sind mit Gläubigen verheiratet die auch dem Herrn dienen wollen.
18:25 Uhr

Mein größtes Abenteuer


Wilhelm Pahls wurde 1936 in Celle geboren. Er war anfangs Kfz-Mechaniker, dann Handelsvertreter, dann kaufmännischer Angestellter in einem Kraftfahrzeugbetrieb, zwischendurch - weil er ständig auf Neues aus war – auch mal für kurze Zeit Lkw-Fernfahrer. Mit 20 Jahren erlebte er eine totale Lebenswende, eine Bekehrung, wie die Bibel das nennt. Mit 21 Jahren hielt er seine ersten Predigten. Seit dem Alter von 25 Jahren ist er als vollzeitlicher Evangelist im Einsatz und hat viele Evangelisationen durchgeführt – anfangs hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. 1960 war er Mitgründer und später Leiter des Missionswerks DIE BRUDERHAND e.V. Er gehört zu den bekanntesten Evangelisten im deutschsprachigen Raum und ist heute, mit 71 Jahren, noch voll im Dienst. Seine Reisen führten ihn oft in die Schweiz und nach Österreich, Frankreich, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, aber auch nach Polen, Rumänien, Brasilien, Paraguay, Kanada und Südafrika. Bekannt wurde er auch durch seine vielen Studienreisen (Israel, Ägypten, Jordanien, Türkei, Griechenland u. a.).Wilhelm Pahls ist in zweiter Ehe mit Johanna Pahls verheiratet (nachdem Margrit Pahls, seine erste Frau, 1992 verstorben ist). Er hat vier Kinder und elf Enkelkinder und wohnt in Wienhausen bei Celle, nördlich von Hannover.
19:50 Uhr

Der Missionsbefehl! 03v03 Die Bedeutung der gesunden Lehre


Johannes Pflaum Jg. 1964 (Calw/D) ist Verkündiger, Bibellehrer und Vorstand des Bibelbundes. Nach dem Schulabschluss 1981 machte Johannes eine Berufsausbildung zum Verlagskaufmann, besuchte das Theologische Seminar der Liebenzeller Mission von 1983 bis1988, und war danach 5 Jahre als Prediger im Liebenzeller Gemeinschaftsverband tätig. 1993 wurde er in eine Freie evangelische Gemeinde in der Schweiz berufen, anschliessend arbeitete er für ca. 2 Jahr im Missionswerk Arche/Ebnat-Kappel mit. Johannes dient als Ältester in der Gemeinde „Christliche Versammlung Sennwald“. Darüber hinaus ist er seit 2000 als Verkündiger und Bibellehrer im übergemeindlichen Dienst im In- und Ausland tätig. Er gehört zum Vorstand des Bibelbundes/CH. Johannes ist verheiratet und hat fünf Kinder.
21:20 Uhr

Micros Dynamis - Eine kleine Kraft

Micros Dynamis

22:00 Uhr

Gottesdienst

DWG Radio
Einleitende kurze Ansprache von Rüdiger Klaue "Der Christ in Truebsal"
23:05 Uhr

Die geistliche Waffenrüstung


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.