Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Losung des Tages

Wie einen, den seine Mutter tröstet, so will ich euch trösten; ja, in Jerusalem sollt ihr getröstet werden!
Jesaja 66,13

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören

Radio starten

DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Jetzt im Radio: Freitag, 20.07.2018

seit 11:15 Uhr

Davids Fall und Wiederherstellung


Wilfried Plock, geb. 1957, verheiratet mit Sylvia, zwei Kinder, steht seit den 80er-Jahren in der aktiven Gemeindearbeit, nachdem er im Jahr 1980 während seiner Bundeswehrzeit zum lebendigen Glauben an Jesus Christus gekommen war. Nachdem er in den 90er-Jahren in Mannheim gearbeitet hat, lebt er nun mit seiner Familie in Hünfeld. Seit 1995 leitet er die "Konferenz für Gemeindegründung" (KfG). Gott hat ihm in besonderer Weise aufs Herz gelegt, die christlichen Ehen zu stärken, denn ohne gesunde Ehen gibt es keine gesunden Gemeinden. Darum ist er auch immer wieder zu Ehe-Vorträgen und -Seminaren unterwegs.

Radio Programmvorschau als PDF herunterladen:

Tagesprogramm: Montag, 16.04.2018

00:00 Uhr

Wachen


Naschat Haddad ist in Damaskus geboren und aufgewachsen. Er lebt seit 38 Jahren in Deutschland. In Berlin hat er studiert, mit einer deutschen Frau verheiratet, Kenner beider Kulturen und Mentalitäten sowohl der Arabisch-orientalischen als auch der Deutschen und ist in beiden Sprachen zu Hause. Als Missionar vom „Forum Wiedenest“ arbeitet er unter Arabisch-Sprechenden im süddeutschen Raum und leitet die Arabischsprechende Gemeinde „Jesus, das Licht der Welt“ in Ludwigsburg Schwerpunkt seiner Arbeit die arabischsprechenden Flüchtlinge. Gründer der Initiative „ Mar-Hab“ Hilfe für vertriebenen Christen aus dem Nahen Osten.
00:50 Uhr

Taufe und Eucharisti - ein Spinnennetz Roms


Johannes Ramel, geboren 1937, verheiratet. Er maturierte an der Aufbau-Mittelschule Horn, studierte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten Philosophie und Theologie und war als Kaplan und später als Pfarrer von Golling an der Erlauf 23 Jahre in der Seelsorge tätig. Mit 48 Jahren wurde er als Pfarrer suspendiert, da er der Heiligen Schrift den Vorrang gab vor einer kirchlichen Tradition. Zuletzt war er als Vertragsbediensteter Referatsleiter in einer Beihilfenstelle eines Finanzamtes tätig. Seit September 1997 ist er in Pension und bin neben seinem Dienst in seiner kleinen Gemeinde vor Ort auch als Vortragender und Prediger unterwegs.
01:40 Uhr

Bibelpanorama

Rüdiger Klaue

02:00 Uhr

Wort für heute

Rüdiger Klaue
Aus dem Buch "Tägliche Andachten, Wilhelm Busch"
02:05 Uhr

Kinderzeit: Das große Erzählbuch zur biblischen Geschichte

Anne de Vries

02:35 Uhr

Buch der Offenbarung 58v63 Die einzelnen Suenden des Suendenkatalogs Teil 2

Karl-Hermann Kauffmann

04:20 Uhr

Lehre von der Gemeinde


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.
05:25 Uhr

Gemeindezucht 01v02 Vaeterliche Zucht und Gemeindezucht


Fred Colvin war ein Schüler Jean Gibsons und ein Freund William MacDonalds. Er ist Missionar und Gemeindegründer im Salzburger Land.
06:15 Uhr

Bergpredigt 02v05 Sanftmut vor Gott


Fred Colvin war ein Schüler Jean Gibsons und ein Freund William MacDonalds. Er ist Missionar und Gemeindegründer im Salzburger Land.
07:55 Uhr

Kinderzeit: Bibelverse für Kinder erklärt

DWG Radio
Sendung Nr. 120 "Jesus rief ein Kind zu sich" (Mt 18,2-3)
08:15 Uhr

Hörbuchzeit: Jesus unser Schicksal Teil 1


Pastor Wilhelm Busch wurde 1897 in Wuppertal-Elberfeld geboren, erlebte seine Jugendzeit in Frankfurt a.M. und machte dort auch sein Abitur. Als junger Leutnant im Ersten Weltkrieg kam er zum Glauben. Er studierte in Tübingen Theologie, war zunächst Pfarrer in Bielefeld, später in einem Bergarbeiterbezirk und schließlich jahrzehntelang Jugendpfarrer in Essen. Dabei hielt er überall im Land und in der ganzen Welt Evangelisationsvorträge. Im Dritten Reich brachten ihn sein Glaube und der Kampf der Bekennenden Kirche öfter ins Gefängnis. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er wieder unermüdlich mit der Botschaft von Jesus unterwegs. 1966 verstarb er auf der Rückreise von einem Evangelisationsdienst in Sassnitz auf Rügen.
09:55 Uhr

Lektionen aus Jakobs Leben 02v02 Jakob bei Laban

Andreas Steinmeister

11:05 Uhr

Berufen zum Senden


Michael Happle ist 1959 geboren, verheiratet, 2 Kinder, 3 Enkelkinder. Mit 14 Jahren kam er zum Glauben an Jesus Christus. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er noch mehrere Jahre in diesem Beruf tätig. Dann folgte eine dreijährige, vollzeitliche biblische Ausbildung. Seither ist er als Prediger einer Gemeinde in Stuttgart tätig (50%) tätig. Außerdem leitet er das Missionswerk "Evangelium für Alle" (EfA). Unter diesem Namen arbeiten ca. 20 selbständige Gemeinden zusammen, um u.a. durch Evangelisation und Gemeindegründung vorrangig in katholisch dominierten Regionen das Reich Gottes zu fördern.
12:00 Uhr

Lehre von der Gemeinde


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.
13:05 Uhr

Gemeindezucht 02v02 Gemeindezucht beginnt mit der Gemeindeaufnahme


Fred Colvin war ein Schüler Jean Gibsons und ein Freund William MacDonalds. Er ist Missionar und Gemeindegründer im Salzburger Land.
14:00 Uhr

Wort für heute

Rüdiger Klaue
Aus dem Buch "Tägliche Andachten, Wilhelm Busch"
14:05 Uhr

Kinderzeit: Das große Erzähbuch zur biblischen Geschichte

DWG Radio

14:25 Uhr

Leiden und Hinrichtung Jesu Christi

Hans-Joachim Schnell

15:25 Uhr

Vier Wege zur Ewigkeit


Wilhelm Pahls wurde 1936 in Celle geboren. Er war anfangs Kfz-Mechaniker, dann Handelsvertreter, dann kaufmännischer Angestellter in einem Kraftfahrzeugbetrieb, zwischendurch - weil er ständig auf Neues aus war – auch mal für kurze Zeit Lkw-Fernfahrer. Mit 20 Jahren erlebte er eine totale Lebenswende, eine Bekehrung, wie die Bibel das nennt. Mit 21 Jahren hielt er seine ersten Predigten. Seit dem Alter von 25 Jahren ist er als vollzeitlicher Evangelist im Einsatz und hat viele Evangelisationen durchgeführt – anfangs hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. 1960 war er Mitgründer und später Leiter des Missionswerks DIE BRUDERHAND e.V. Er gehört zu den bekanntesten Evangelisten im deutschsprachigen Raum und ist heute, mit 71 Jahren, noch voll im Dienst. Seine Reisen führten ihn oft in die Schweiz und nach Österreich, Frankreich, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, aber auch nach Polen, Rumänien, Brasilien, Paraguay, Kanada und Südafrika. Bekannt wurde er auch durch seine vielen Studienreisen (Israel, Ägypten, Jordanien, Türkei, Griechenland u. a.).Wilhelm Pahls ist in zweiter Ehe mit Johanna Pahls verheiratet (nachdem Margrit Pahls, seine erste Frau, 1992 verstorben ist). Er hat vier Kinder und elf Enkelkinder und wohnt in Wienhausen bei Celle, nördlich von Hannover.
16:35 Uhr

Bergpredigt 03v05 Wir beurteilen unser Leben. Folgen eines glueckseligen Lebens


Fred Colvin war ein Schüler Jean Gibsons und ein Freund William MacDonalds. Er ist Missionar und Gemeindegründer im Salzburger Land.
18:20 Uhr

Buch der Offenbarung 59v63 Das Zeugnis von Jesus Christus und seine Titel

Karl-Hermann Kauffmann

19:45 Uhr

Kurs auf Babylon


Rudolf Ebertshäuser, Jahrgang 1953, war lange Jahre Marxist und suchte später im alternativen Lebensstil und in esoterischen Lehren nach dem Sinn des Lebens. Nach seiner Bekehrung im Alter von 30 Jahren kam er als junger Gläubiger in charismatische Kreise und arbeitete etwa 4 Jahre lang aktiv in einer charismatischen Gemeinde mit, u.a. im »Lobpreisteam«. 1992 erfolgte die völlige Loslösung von dieser Bewegung. 1995 erschien sein Buch »Die Charismatische Bewegung im Licht der Bibel«. Von 1995 – 2003 hat er an der Revision der Schlachter-Bibel mitgearbeitet. Seit einigen Jahren hält er Vorträge über die Charismatische Bewegung, über die Bibel und über allgemeine biblische Themen; außerdem steht er im Verkündigungs- und Hirtendienst in einer bibeltreuen Gemeinde.
21:00 Uhr

Durch die Bibel mit Vernon McGee

Thru the bible Radio
"Durch die Bibel" – ein fortlaufendes Bibelstudium. Diese 30-minütige Bibellehre führt Sie als Zuhörer durch die Bibel im Wechsel von alt- und neutestamentlichen Texten. So gelangen Sie zu einem besseren Verstehen der grundlegenden Wahrheiten der Bibel
21:30 Uhr

Die Bibel: Fortlaufende Lesung

Reiner Unglaub
Altes und Neues Testament nach der Übersetzung Martin Luthers
22:00 Uhr

Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin

Möglichkeiten und Grenzen medizinscher Therapie bei Depressionen - Dr. H. R. Pfeiffer
Der ABEM e.V. (Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin) wurde 1995 von Medizinern und Theologen gegründet. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung einer biblisch fundierten Ethik in der Medizin. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, Hilfe bei medizinisch – ethischen Fragen sowie in medizinisch – seelsorgerlichen Problemfällen zu bieten.
23:20 Uhr

Bleib fest in der Liebe


Michael Happle ist 1959 geboren, verheiratet, 2 Kinder, 3 Enkelkinder. Mit 14 Jahren kam er zum Glauben an Jesus Christus. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er noch mehrere Jahre in diesem Beruf tätig. Dann folgte eine dreijährige, vollzeitliche biblische Ausbildung. Seither ist er als Prediger einer Gemeinde in Stuttgart tätig (50%) tätig. Außerdem leitet er das Missionswerk "Evangelium für Alle" (EfA). Unter diesem Namen arbeiten ca. 20 selbständige Gemeinden zusammen, um u.a. durch Evangelisation und Gemeindegründung vorrangig in katholisch dominierten Regionen das Reich Gottes zu fördern.