Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Losung des Tages

Wohl denen, die das Recht beachten, die Gerechtigkeit üben allezeit!
Psalm 106,3

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören

Radio starten

DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Jetzt im Radio: Sonntag, 20.05.2018

seit 15:50 Uhr

Anfechtung Pruefung und Bewaehrung


Rudolf Ebertshäuser, Jahrgang 1953, war lange Jahre Marxist und suchte später im alternativen Lebensstil und in esoterischen Lehren nach dem Sinn des Lebens. Nach seiner Bekehrung im Alter von 30 Jahren kam er als junger Gläubiger in charismatische Kreise und arbeitete etwa 4 Jahre lang aktiv in einer charismatischen Gemeinde mit, u.a. im »Lobpreisteam«. 1992 erfolgte die völlige Loslösung von dieser Bewegung. 1995 erschien sein Buch »Die Charismatische Bewegung im Licht der Bibel«. Von 1995 – 2003 hat er an der Revision der Schlachter-Bibel mitgearbeitet. Seit einigen Jahren hält er Vorträge über die Charismatische Bewegung, über die Bibel und über allgemeine biblische Themen; außerdem steht er im Verkündigungs- und Hirtendienst in einer bibeltreuen Gemeinde.

Radio Programmvorschau als PDF herunterladen:
Aktuelle Woche (14.05. - 20.05.)

Tagesprogramm: Dienstag, 22.05.2018

00:00 Uhr

Gott macht wirklich ernst 01v02

Jean-Jacques Rothgerber

01:05 Uhr

2 Korintherbrief Kapitel 1-7 14v22 Erneuerung des inneren Menschens


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.
02:00 Uhr

Wort für heute

Rüdiger Klaue
Aus dem Buch "Tägliche Andachten, Wilhelm Busch"
02:05 Uhr

Kinderzeit: Das große Erzähbuch zur biblischen Geschichte

DWG Radio

02:25 Uhr

Ausgewaehlte Gleichnisse Jesu 06v12 Gleichnis vom vierfachen Ackerfeld Auf gutem Land


Johannes Pflaum Jg. 1964 (Calw/D) ist Verkündiger, Bibellehrer und Vorstand des Bibelbundes. Nach dem Schulabschluss 1981 machte Johannes eine Berufsausbildung zum Verlagskaufmann, besuchte das Theologische Seminar der Liebenzeller Mission von 1983 bis1988, und war danach 5 Jahre als Prediger im Liebenzeller Gemeinschaftsverband tätig. 1993 wurde er in eine Freie evangelische Gemeinde in der Schweiz berufen, anschliessend arbeitete er für ca. 2 Jahr im Missionswerk Arche/Ebnat-Kappel mit. Johannes dient als Ältester in der Gemeinde „Christliche Versammlung Sennwald“. Darüber hinaus ist er seit 2000 als Verkündiger und Bibellehrer im übergemeindlichen Dienst im In- und Ausland tätig. Er gehört zum Vorstand des Bibelbundes/CH. Johannes ist verheiratet und hat fünf Kinder.
03:20 Uhr

Die pfingst-charismatische Bewegung im Fokus


Alexander Seibel wurde 1943 in Wien geboren. Sein besonders Interesse galt den Naturwissenschaften. Die Evolutionstheorie erschien ihm als Tatsache und dadurch war er zunächst überzeugter Atheist. Was diese Weltanschauung zum Einsturz brachte, war die biblische Prophetie. Hier erkannte er besonders im Zusammenhang mit den Voraussagungen über das Volk Israel, daß sich erstaunliche Einzelheiten erfüllt haben. Der Gedanke an Zufall wurde ihm immer unwahrscheinlicher. Während seines Studiums fand er zum Glauben an Jesus Christus. 1971 beendete er sein Studium als Diplom-Ingenieur. Seit 1982 wohnt er in Deutschland und ist vollzeitig unterwegs in der Verkündigung im Reiche Gottes. Geprägt von seinem eigenen Werdegang greift er gerne die Themen Glaube und Denken auf. Seit 1982 wohnt er in Deutschland. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.
04:10 Uhr

Bericht von den Winterfreizeiten


Pastor Wilhelm Busch wurde 1897 in Wuppertal-Elberfeld geboren, erlebte seine Jugendzeit in Frankfurt a.M. und machte dort auch sein Abitur. Als junger Leutnant im Ersten Weltkrieg kam er zum Glauben. Er studierte in Tübingen Theologie, war zunächst Pfarrer in Bielefeld, später in einem Bergarbeiterbezirk und schließlich jahrzehntelang Jugendpfarrer in Essen. Dabei hielt er überall im Land und in der ganzen Welt Evangelisationsvorträge. Im Dritten Reich brachten ihn sein Glaube und der Kampf der Bekennenden Kirche öfter ins Gefängnis. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er wieder unermüdlich mit der Botschaft von Jesus unterwegs. 1966 verstarb er auf der Rückreise von einem Evangelisationsdienst in Sassnitz auf Rügen.
04:30 Uhr

Blicke in die Zukunft-das Schoenste kommt noch 02v10 Hat Gott wirklich gesagt


Martin Vedder wurde 1942 geboren. Von 1965 bis 1967 war er Lehrer an einer Sonderschule für Lernbehinderte. 1968-1969 bereitete er sich in der französischsprachigen Schweiz (Sprachschulung) sowie in Belgien (Tropenmedizin) auf einen Missionseinsatz in Afrika vor, 1969-1971 war er dann als Missionar in Kamerun tätig. Seit 1972 arbeitet er mit Fernbibelkursen (seit 1973 mit der Emmaus-Fernbibelschule, die er heute auch leitet). 1974 gründete er den Arbeitskreis für Ausländermission in der Bundesrepublik Deutschland (AfA), den er bis 1980 leitete. 1976 rief er die Zentralafrika-Mission e.V. ins Leben, deren Leiter er immer noch ist. Daneben ist er als Bibellehrer in Deutschland unterwegs, führt Konferenzen und Seminare auf verschiedenen Missionsfeldern durch und ist in seiner Heimatgemeinde, der "Freien Brüdergemeinde" Waldbröl, als Mitältester aktiv.
05:25 Uhr

Das Ziel ist nahe 01v14

Hans-Dieter Pfleiderer

06:10 Uhr

1 Korintherbrief 14v23 Flieht vor dem Goetzendienst


Lothar Gassmann dient Gott dem HERRN als Prediger, Lehrer, Evangelist und Publizist. Er schrieb zahlreiche christliche Bücher, Aufsätze und Lieder zu geistlichen und theologischen Themen. Seit 2009 ist er Mitarbeiter beim Christlichen Gemeinde-Dienst (CGD) und Schriftleiter der Vierteljahres-Zeitschrift "Der schmale Weg". Er ist Mitbegründer der freien Bibelgemeinde Pforzheim und des Jeremia-Verlags. Sein Motto lautet: "Ich weiß nichts als allein Jesus Christus, den Gekreuzigten" (1. Kor 2,2).
07:05 Uhr

Aus Kindern werden Leute 02v02 Ich kann nein zur Suende sagen


Thomas Powilleit, Jahrgang 1965, verheiratet, 2 Kinder, setzt sich vollzeitlich in der evangelischen Freikirche "Evangelium für Alle" (EfA)in Stuttgart ein. Sein Schwerpunkt ist der Lehrdienst und die Anleitung von Mitarbeitern. Übergemeindlich ist er an der biblischen Ausbildung von Mitarbeitern in anderen Gemeinden beteiligt. Gelegentlich lässt er sich als Redner zu Treffen oder Bibeltagen einladen. Nachdem Thomas Powilleit 1983 zum Glauben an Jesus Christus gekommen war, besuchte er nach seiner Krankenpflegeausbildung ab 1992 die Bibelschule Brake. Anschließend folgte ein zweijähriges Praktikum in seiner heutigen Gemeinde parallel zu einem Weiterstudium an der Akademie für Weltmission, dass Powilleit mit einem Master of Arts abschloss. Seither ist er vollzeitlich in der Gemeinde "Evangelium für Alle" tätig.
07:55 Uhr

Das groesste Wunder aller Zeiten

Daniel Graf

09:00 Uhr

Durch die Bibel mit Vernon McGee: Sprueche 30 Vers 21 bis 31 Vers 31

Thru the bible Radio
"Durch die Bibel" – ein fortlaufendes Bibelstudium. Diese 30-minütige Bibellehre führt Sie als Zuhörer durch die Bibel im Wechsel von alt- und neutestamentlichen Texten. So gelangen Sie zu einem besseren Verstehen der grundlegenden Wahrheiten der Bibel
09:30 Uhr

Die Bibel: Fortlaufende Lesung

Reiner Unglaub
Altes und Neues Testament nach der Übersetzung Martin Luthers
10:00 Uhr

Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin

Wie kann einer Sucht vorgebeugt werden Heinrich Epp
Der ABEM e.V. (Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin) wurde 1995 von Medizinern und Theologen gegründet. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung einer biblisch fundierten Ethik in der Medizin. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, Hilfe bei medizinisch – ethischen Fragen sowie in medizinisch – seelsorgerlichen Problemfällen zu bieten.
10:55 Uhr

Mit Jesus Christus eine herrliche Zukunft 2005

Albert Gießler

12:00 Uhr

Das Ziel ist nahe 02v14

Hans-Dieter Pfleiderer

12:55 Uhr

Auf Gott verlassen


Rainer Wende ist Gründer und Leiter von Leben & Hoffnung e.V.. Er ist evangelischer Pastor, seit 1971 verheiratet mit seiner Ehefrau Inge und Vater von zwei Söhnen.
13:55 Uhr

Zu spaet (Kurzgeschichte9


Pastor Wilhelm Busch wurde 1897 in Wuppertal-Elberfeld geboren, erlebte seine Jugendzeit in Frankfurt a.M. und machte dort auch sein Abitur. Als junger Leutnant im Ersten Weltkrieg kam er zum Glauben. Er studierte in Tübingen Theologie, war zunächst Pfarrer in Bielefeld, später in einem Bergarbeiterbezirk und schließlich jahrzehntelang Jugendpfarrer in Essen. Dabei hielt er überall im Land und in der ganzen Welt Evangelisationsvorträge. Im Dritten Reich brachten ihn sein Glaube und der Kampf der Bekennenden Kirche öfter ins Gefängnis. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er wieder unermüdlich mit der Botschaft von Jesus unterwegs. 1966 verstarb er auf der Rückreise von einem Evangelisationsdienst in Sassnitz auf Rügen.
14:00 Uhr

Wort für heute

Rüdiger Klaue
Aus dem Buch "Tägliche Andachten, Wilhelm Busch"
14:05 Uhr

Kinderzeit: Das große Erzähbuch zur biblischen Geschichte

Anne de Vries

14:25 Uhr

Jakob - der Segen des Zerbruchs 04v06 Jakobs Zerbruch am Pniel

Wolfgang Bühne

15:25 Uhr

Die Stiftshuette 05v05 Das Allerheiligste und seine Bedeutung

Johannes Vogel

16:50 Uhr

Angst um die Kirche

Winrich Scheffbuch

17:25 Uhr

Das habe ich mit Gott erlebt 01v05

Joachim Langhammer

18:15 Uhr

Aus der Geschichte des Suendenfalls


Michael Happle ist 1959 geboren, verheiratet, 2 Kinder, 3 Enkelkinder. Mit 14 Jahren kam er zum Glauben an Jesus Christus. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er noch mehrere Jahre in diesem Beruf tätig. Dann folgte eine dreijährige, vollzeitliche biblische Ausbildung. Seither ist er als Prediger einer Gemeinde in Stuttgart tätig (50%) tätig. Außerdem leitet er das Missionswerk "Evangelium für Alle" (EfA). Unter diesem Namen arbeiten ca. 20 selbständige Gemeinden zusammen, um u.a. durch Evangelisation und Gemeindegründung vorrangig in katholisch dominierten Regionen das Reich Gottes zu fördern.
19:10 Uhr

David Goliath-nur eine Heldensage 01v04 Die Phillister bei Socho


Richard Wiskin ist Bildungsreferent. Er hält regelmäßig Vorträge zu biblischen und archäologischen Themen, leitet Studienreisen nach Israel und ist Autor mehrerer Veröffentlichungen.
20:00 Uhr

Radiobibelschule: Heiligung - Unwort oder Lebensprinzip - Mittel zur Heiligung

Freie Theologische Fachschule Breckerfeld

21:00 Uhr

Durch die Bibel mit Vernon McGee: Philipper 1 Vers 1

Thru the bible Radio
"Durch die Bibel" – ein fortlaufendes Bibelstudium. Diese 30-minütige Bibellehre führt Sie als Zuhörer durch die Bibel im Wechsel von alt- und neutestamentlichen Texten. So gelangen Sie zu einem besseren Verstehen der grundlegenden Wahrheiten der Bibel
21:30 Uhr

Bau am Hause Gottes Haggai


Rudolf Ebertshäuser, Jahrgang 1953, war lange Jahre Marxist und suchte später im alternativen Lebensstil und in esoterischen Lehren nach dem Sinn des Lebens. Nach seiner Bekehrung im Alter von 30 Jahren kam er als junger Gläubiger in charismatische Kreise und arbeitete etwa 4 Jahre lang aktiv in einer charismatischen Gemeinde mit, u.a. im »Lobpreisteam«. 1992 erfolgte die völlige Loslösung von dieser Bewegung. 1995 erschien sein Buch »Die Charismatische Bewegung im Licht der Bibel«. Von 1995 – 2003 hat er an der Revision der Schlachter-Bibel mitgearbeitet. Seit einigen Jahren hält er Vorträge über die Charismatische Bewegung, über die Bibel und über allgemeine biblische Themen; außerdem steht er im Verkündigungs- und Hirtendienst in einer bibeltreuen Gemeinde.
22:45 Uhr

2 Korintherbrief Kapitel 1-7 15v22 Sich besinnen auf das Kommende


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.