Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Losung des Tages

Laßt uns unsere Herzen samt den Händen zu Gott im Himmel erheben!
Klagelieder 3,41

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören

Radio starten

DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Jetzt im Radio: Dienstag, 14.08.2018

seit 11:15 Uhr

Davids Fall und Wiederherstellung


Wilfried Plock, geb. 1957, verheiratet mit Sylvia, zwei Kinder, steht seit den 80er-Jahren in der aktiven Gemeindearbeit, nachdem er im Jahr 1980 während seiner Bundeswehrzeit zum lebendigen Glauben an Jesus Christus gekommen war. Nachdem er in den 90er-Jahren in Mannheim gearbeitet hat, lebt er nun mit seiner Familie in Hünfeld. Seit 1995 leitet er die "Konferenz für Gemeindegründung" (KfG). Gott hat ihm in besonderer Weise aufs Herz gelegt, die christlichen Ehen zu stärken, denn ohne gesunde Ehen gibt es keine gesunden Gemeinden. Darum ist er auch immer wieder zu Ehe-Vorträgen und -Seminaren unterwegs.

Radio Programmvorschau als PDF herunterladen:

Tagesprogramm: Dienstag, 19.06.2018

00:00 Uhr

Christi Himmelfahrt


Michael Happle ist 1959 geboren, verheiratet, 2 Kinder, 3 Enkelkinder. Mit 14 Jahren kam er zum Glauben an Jesus Christus. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er noch mehrere Jahre in diesem Beruf tätig. Dann folgte eine dreijährige, vollzeitliche biblische Ausbildung. Seither ist er als Prediger einer Gemeinde in Stuttgart tätig (50%) tätig. Außerdem leitet er das Missionswerk "Evangelium für Alle" (EfA). Unter diesem Namen arbeiten ca. 20 selbständige Gemeinden zusammen, um u.a. durch Evangelisation und Gemeindegründung vorrangig in katholisch dominierten Regionen das Reich Gottes zu fördern.
00:40 Uhr

2. Petrusbrief - ein Brief des Sieges 04v08 Die Gewissheit der von Gott geoffenbarten Heiligen Schrift, 2Petr 1,16-2,3


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.
02:00 Uhr

Wort für heute

Rüdiger Klaue
Aus dem Buch "Tägliche Andachten, Wilhelm Busch"
02:05 Uhr

Kinderzeit: Das große Erzähbuch zur biblischen Geschichte

DWG Radio

02:20 Uhr

1. Johannesbrief 06v15 Die Liebe im Licht, 1Joh 2,3-14


Thomas Jettel (geboren 1959), Österreich; seit 1995 wohnhaft in der Schweiz; seit 1989 verheiratet; vier Kinder. 1979-82 und 1995-96: Studium an der STH Basel (Staatsunabhängige Theologische Hochschule Basel; früher FETA = Freie Evangelische Theologische Akademie) 1989-95: Lehrer für Englisch und Geschichte 1982-90 und 1992-95: Mitarbeit in Gemeinden im Land Salzburg, Österreich 1991-92: USA-Aufenthalt: Jüngerschaft-Training-Programm in Kalifornien Seit 1995: Freier Verkündiger im deutschsprachigen Raum und in Rumänien, Ungarn, Ukraine, Moldawien, Russland. Seit 2001 mitverantwortlich in einer freien Gemeinde in Hohentengen (Grenze CH-D) Seit 1997: Freie Zusammenarbeit mit Prof. Herbert Jantzen, vor allem in der Bibelübersetzung und Herausgabe diverser Schriften und Bücher.
03:10 Uhr

Kurzgeschichte: Christus oder Antichristus


Pastor Wilhelm Busch wurde 1897 in Wuppertal-Elberfeld geboren, erlebte seine Jugendzeit in Frankfurt a.M. und machte dort auch sein Abitur. Als junger Leutnant im Ersten Weltkrieg kam er zum Glauben. Er studierte in Tübingen Theologie, war zunächst Pfarrer in Bielefeld, später in einem Bergarbeiterbezirk und schließlich jahrzehntelang Jugendpfarrer in Essen. Dabei hielt er überall im Land und in der ganzen Welt Evangelisationsvorträge. Im Dritten Reich brachten ihn sein Glaube und der Kampf der Bekennenden Kirche öfter ins Gefängnis. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er wieder unermüdlich mit der Botschaft von Jesus unterwegs. 1966 verstarb er auf der Rückreise von einem Evangelisationsdienst in Sassnitz auf Rügen.
03:25 Uhr

Der Mensch - Produkt des Zufalls oder geniale Konstruktion


Von 1963 bis 1968 absolvierte Gitt ein Ingenieurstudium an der Technischen Hochschule Hannover, das er als Diplomingenieur abschloss. Im Anschluss war er als Assistent am Institut für Regelungstechnik der Technischen Hochschule Aachen tätig. Hier promovierte er 1971 zum Dr.-Ing. Seit 1971 war er Leiter des Fachbereichs Informationstechnologie an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig, wo er 1978 zum Direktor und Professor ernannt wurde. In dieser Position ging er 2002 in den Ruhestand. Seit 1966 ist er mit seiner Frau Marion verheiratet und hat zwei Kinder. Gitt lebt heute in Braunschweig und ist ehrenamtlicher Ältester der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptistengemeinde) „Braunschweiger Friedenskirche“. Er ist auch Mitglied der Studiengemeinschaft Wort und Wissen.
04:55 Uhr

Das Buch Prediger Kohelet, Pred 1,2-9

Karl-Hermann Kauffmann

06:15 Uhr

Kurzgeschichte: Schaurige Nacht

Friedhelm Koenig

06:30 Uhr

Was wird aus dieser Welt, 15-teilig 06v15 Das Geheimnis und die Berufung der Gemeinde Jesu Christi, 1Kor 10,32 12,13

Joachim Langhammer

08:10 Uhr

Anfechtung


Lothar Gassmann dient Gott dem HERRN als Prediger, Lehrer, Evangelist und Publizist. Er schrieb zahlreiche christliche Bücher, Aufsätze und Lieder zu geistlichen und theologischen Themen. Seit 2009 ist er Mitarbeiter beim Christlichen Gemeinde-Dienst (CGD) und Schriftleiter der Vierteljahres-Zeitschrift "Der schmale Weg". Er ist Mitbegründer der freien Bibelgemeinde Pforzheim und des Jeremia-Verlags. Sein Motto lautet: "Ich weiß nichts als allein Jesus Christus, den Gekreuzigten" (1. Kor 2,2).
09:00 Uhr

Durch die Bibel mit Vernon McGee:Prediger 1 Vers 5 bis 14

Thru the bible Radio
"Durch die Bibel" – ein fortlaufendes Bibelstudium. Diese 30-minütige Bibellehre führt Sie als Zuhörer durch die Bibel im Wechsel von alt- und neutestamentlichen Texten. So gelangen Sie zu einem besseren Verstehen der grundlegenden Wahrheiten der Bibel
09:30 Uhr

Die Bibel: Fortlaufende Lesung

Reiner Unglaub
Altes und Neues Testament nach der Übersetzung Martin Luthers
10:00 Uhr

Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin

Medizinische und psychotherapeutische Massnahmen H R Stricker
Der ABEM e.V. (Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin) wurde 1995 von Medizinern und Theologen gegründet. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung einer biblisch fundierten Ethik in der Medizin. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, Hilfe bei medizinisch – ethischen Fragen sowie in medizinisch – seelsorgerlichen Problemfällen zu bieten.
12:00 Uhr

Die goettliche Waffenruestung 04v06 Im Alltag durchhalten Unser Glaube kaempft, Eph 6,16-17a


Geboren 1961 in Hannover; verheiratet, 2 Kinder Studium der evangelischen Theologie in Krelingen, Göttingen und Tübingen. Pfarrer an evangelischen Kirchengemeinden in Borstel (Nienburg) und Osnabrück. Promotion an der Theologischen Fakultät der Universität Nürnberg/Erlangen mit einer Arbeit über "Die Souveränität Gottes und die Verantwortung des Menschen als homiletische Aufgabe" (2000). Dozent für Praktische Theologie an der Akademie für Reformatorische Theologie (ART) in Hannover (2001-2010), seit 2005 zusätzlich deren Rektor. Pastor der Bekennenden Evangelischen Gemeinde Hannover.
13:05 Uhr

Biblische Aeltestenschaft 07v10


Alexander dient seit über 40 Jahren als Ältester in der Littleton Bible Chapel in der Nähe von Denver, USA und ist ein begabter Bibellehrer wie auch beliebter Konferenzredner. Durch seinen auslegenden Schreibstil durften seine Bücher unzähligen Gemeinden weltweit eine wertvolle Hilfe sein. Bekannt wurde er im deutschsprachigen Raum vor allem durch Titel wie „Biblische Ältestenschaft, „Der neutestamentliche Diakon“ oder „Mit Liebe leiten“.
14:00 Uhr

Wort für heute

Rüdiger Klaue
Aus dem Buch "Tägliche Andachten, Wilhelm Busch"
14:05 Uhr

Kinderzeit: Das große Erzähbuch zur biblischen Geschichte

DWG Radio

14:20 Uhr

Bericht von einer Reise nach Griechenland


Pastor Wilhelm Busch wurde 1897 in Wuppertal-Elberfeld geboren, erlebte seine Jugendzeit in Frankfurt a.M. und machte dort auch sein Abitur. Als junger Leutnant im Ersten Weltkrieg kam er zum Glauben. Er studierte in Tübingen Theologie, war zunächst Pfarrer in Bielefeld, später in einem Bergarbeiterbezirk und schließlich jahrzehntelang Jugendpfarrer in Essen. Dabei hielt er überall im Land und in der ganzen Welt Evangelisationsvorträge. Im Dritten Reich brachten ihn sein Glaube und der Kampf der Bekennenden Kirche öfter ins Gefängnis. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er wieder unermüdlich mit der Botschaft von Jesus unterwegs. 1966 verstarb er auf der Rückreise von einem Evangelisationsdienst in Sassnitz auf Rügen.
14:55 Uhr

2. Petrusbrief - ein Brief des Sieges 05v08 Gottes Gericht ueber falsche Lehrer steht fest, 2Petr 2,3-22


Herbert John Jantzen (* 1922) ist der Autor einer deutschsprachigen Bibelübersetzung und der Reihe „Die Hauptlehren der Heiligen Schrift“. Jantzen war 1970-1980 als Professor für Dogmatik an der FETA (heute STH) in Basel tätig. Er lebte ca. 50 Jahre lang in Europa (Niederlande, Deutschland und Schweiz) und wohnt seit 1999 wieder in seiner ursprünglichen Heimat Kanada.
16:15 Uhr

Kurzgeschichte: So moechte ich nicht sterben


Pastor Wilhelm Busch wurde 1897 in Wuppertal-Elberfeld geboren, erlebte seine Jugendzeit in Frankfurt a.M. und machte dort auch sein Abitur. Als junger Leutnant im Ersten Weltkrieg kam er zum Glauben. Er studierte in Tübingen Theologie, war zunächst Pfarrer in Bielefeld, später in einem Bergarbeiterbezirk und schließlich jahrzehntelang Jugendpfarrer in Essen. Dabei hielt er überall im Land und in der ganzen Welt Evangelisationsvorträge. Im Dritten Reich brachten ihn sein Glaube und der Kampf der Bekennenden Kirche öfter ins Gefängnis. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er wieder unermüdlich mit der Botschaft von Jesus unterwegs. 1966 verstarb er auf der Rückreise von einem Evangelisationsdienst in Sassnitz auf Rügen.
16:25 Uhr

Sehnsucht nach Freiheit


Hartmut Jaeger Jhg. 1958, seit 1981 verheiratet, Vater von drei Töchtern (23/20/9), ausgebildeter Lehrer, seit 1986 bei der Christlichen Verlagsgesellschaft mbH Dillenburg beschäftigt, seit 2000 Geschäftsführer, seit 1979 als Referent für Glaubensfragen in Deutschland unterwegs, Herausgeber und Autor mehrerer Bücher. Hobby: Seit 1991 Elternbeirat, seit 9 Jahren Vorsitzender des Schulelternbeirats. Seine Wirkungsbereiche: Zelt- und Saalveranstaltungen Kontakt: h.jaeger@leben-ist-mehr.de
17:25 Uhr

Mit Jesus begraben und auferstanden, Roem 6,4


Michael Happle ist 1959 geboren, verheiratet, 2 Kinder, 3 Enkelkinder. Mit 14 Jahren kam er zum Glauben an Jesus Christus. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann war er noch mehrere Jahre in diesem Beruf tätig. Dann folgte eine dreijährige, vollzeitliche biblische Ausbildung. Seither ist er als Prediger einer Gemeinde in Stuttgart tätig (50%) tätig. Außerdem leitet er das Missionswerk "Evangelium für Alle" (EfA). Unter diesem Namen arbeiten ca. 20 selbständige Gemeinden zusammen, um u.a. durch Evangelisation und Gemeindegründung vorrangig in katholisch dominierten Regionen das Reich Gottes zu fördern.
18:00 Uhr

Herausforderung GLAUBEN - Von Abraham bis Martin Luther 02v05 Der glaeubige Abraham


Der Referent, Klaus Güntzschel ist 56 Jahre alt und kommt aus Lychen, einer reizenden Kleinstadt im Norden Brandenburgs. Er ist seit 29 Jahre verheiratet und leitet zusammen mit seiner Ehefrau Ute seit 15 Jahren das christliche Freizeitgelände Reiherhals, ein ca. 20.000 qm großes Areal am Wurlsee, an der Grenze zwischen Brandenburg und Mecklenburg/Vorpommern (www.reiherhals.de) . Klaus ist außerdem in der Literaturarbeit tätig und gründete 2001 den Daniel-Verlag (www.daniel-verlag.de). Schwerpunkte der Literaturarbeit sind die Herausgabe von Bibelkommentaren für junge Christen. Vor allem ion den Wintermonaten ist er zu Vortragsdiensten in Gemeinden unterwegs. Seine Familie (6 Kinder, 4 Schwiegerkinder, 3 Enkel) ist ihm wichtig, die Gemeinde Gottes liebt er. Auf das Kommen des Herrn freut er sich.
18:50 Uhr

Ruf zum Leben - Biblische Botschaften von Rüdiger Klaue

Rüdiger Klaue

19:05 Uhr

Allein die Gnade, Roem 5,20


Thomas Powilleit, Jahrgang 1965, verheiratet, 2 Kinder, setzt sich vollzeitlich in der evangelischen Freikirche "Evangelium für Alle" (EfA)in Stuttgart ein. Sein Schwerpunkt ist der Lehrdienst und die Anleitung von Mitarbeitern. Übergemeindlich ist er an der biblischen Ausbildung von Mitarbeitern in anderen Gemeinden beteiligt. Gelegentlich lässt er sich als Redner zu Treffen oder Bibeltagen einladen. Nachdem Thomas Powilleit 1983 zum Glauben an Jesus Christus gekommen war, besuchte er nach seiner Krankenpflegeausbildung ab 1992 die Bibelschule Brake. Anschließend folgte ein zweijähriges Praktikum in seiner heutigen Gemeinde parallel zu einem Weiterstudium an der Akademie für Weltmission, dass Powilleit mit einem Master of Arts abschloss. Seither ist er vollzeitlich in der Gemeinde "Evangelium für Alle" tätig.
20:00 Uhr

Radiobibelschule: Countdown zur Ewigkeit - Israel gereinigt im Schmelzofen

Freie Theologische Fachschule Breckerfeld

21:00 Uhr

Durch die Bibel mit Vernon McGee: Prediger 1 Vers 15 bis 2 Vers 10

Thru the bible Radio
"Durch die Bibel" – ein fortlaufendes Bibelstudium. Diese 30-minütige Bibellehre führt Sie als Zuhörer durch die Bibel im Wechsel von alt- und neutestamentlichen Texten. So gelangen Sie zu einem besseren Verstehen der grundlegenden Wahrheiten der Bibel
21:20 Uhr

Epheserbrief 005v259 Gnade und Friede, Eph 1,2


Johannes Ramel, geboren 1937, verheiratet. Er maturierte an der Aufbau-Mittelschule Horn, studierte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten Philosophie und Theologie und war als Kaplan und später als Pfarrer von Golling an der Erlauf 23 Jahre in der Seelsorge tätig. Mit 48 Jahren wurde er als Pfarrer suspendiert, da er der Heiligen Schrift den Vorrang gab vor einer kirchlichen Tradition. Zuletzt war er als Vertragsbediensteter Referatsleiter in einer Beihilfenstelle eines Finanzamtes tätig. Seit September 1997 ist er in Pension und bin neben seinem Dienst in seiner kleinen Gemeinde vor Ort auch als Vortragender und Prediger unterwegs.
21:55 Uhr

Lektionen aus dem Buch der Koenige 05v12 Elia - ein wirkliches Zeugnis vor Gott


Geboren in den Niederlanden im Jahr 1948. Wiedergeboren in 1966. Es hat noch einige Zeit nach seiner Bekehrung gedauert bis er sah, dass der Herr Jesus ein Recht auf sein ganzes Leben hatte - das war ca. 1970 - und er ihm 24/7 zur Verfügung steht. Seit dieser völligen Hingabe ist es sein Verlangen den Herr Jesus Christus und das Wort Gottes immer besser kennen zu lernen. Das Lesen und Studieren von Gottes Wort hat ihm eine tiefe Sehnsucht gegeben das Wort zu predigen sowohl in der Verkündigung des Evangeliums zu Ungläubigen als in der Lehre zu Gläubigen zur Erbauung der Gemeinde Gottes. Dies führte ihn zu dem Schreiben von einfachen, aber nicht oberflächlichen Erklärungen von Bibel Bücher (siehe für ins deutsche übersetze Erklärungen: www.daniel-verlag.de). Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, das Wort Gottes in Vorträgen, Wortverkündigungen und auf Konferenzen in den Niederlanden und im Ausland weiter zu geben. Von dem schriftlichen Dienst stehen alle Publikationen als kostenloser Download zur Verfügung. Siehe Website www.oudesporen.nl, auch für in mehreren Sprachen übersetzte Bücher. Der Herr hat ihm eine Frau gegeben, die eine große Hilfe für ihn ist. Sie heirateten 1975. Der Herr gab ihnen sechs Kinder. Alle kennen Jesus Christus als Erlöser und Herrn. Alle sind mit Gläubigen verheiratet die auch dem Herrn dienen wollen.
23:10 Uhr

Lektionen aus dem Buch der Koenige 05v12 Elia - ein wirkliches Zeugnis vor Gott


Wilhelm Pahls wurde 1936 in Celle geboren. Er war anfangs Kfz-Mechaniker, dann Handelsvertreter, dann kaufmännischer Angestellter in einem Kraftfahrzeugbetrieb, zwischendurch - weil er ständig auf Neues aus war – auch mal für kurze Zeit Lkw-Fernfahrer. Mit 20 Jahren erlebte er eine totale Lebenswende, eine Bekehrung, wie die Bibel das nennt. Mit 21 Jahren hielt er seine ersten Predigten. Seit dem Alter von 25 Jahren ist er als vollzeitlicher Evangelist im Einsatz und hat viele Evangelisationen durchgeführt – anfangs hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. 1960 war er Mitgründer und später Leiter des Missionswerks DIE BRUDERHAND e.V. Er gehört zu den bekanntesten Evangelisten im deutschsprachigen Raum und ist heute, mit 71 Jahren, noch voll im Dienst. Seine Reisen führten ihn oft in die Schweiz und nach Österreich, Frankreich, Kirgisistan, Kasachstan, Russland, aber auch nach Polen, Rumänien, Brasilien, Paraguay, Kanada und Südafrika. Bekannt wurde er auch durch seine vielen Studienreisen (Israel, Ägypten, Jordanien, Türkei, Griechenland u. a.).Wilhelm Pahls ist in zweiter Ehe mit Johanna Pahls verheiratet (nachdem Margrit Pahls, seine erste Frau, 1992 verstorben ist). Er hat vier Kinder und elf Enkelkinder und wohnt in Wienhausen bei Celle, nördlich von Hannover.