Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | FAQ |

Losung des Tages

Denn obgleich wir im Fleisch wandeln, so kämpfen wir doch nicht nach Art des Fleisches; denn die Waffen unseres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig durch Gott zur Zerstörung von Festungen, so daß wir Vernunftschlüsse zerstören und jede Höhe, die sich gegen die Erkenntnis Gottes erhebt, und jeden Gedanken gefangennehmen zum Gehorsam gegen Christus.
2.Korinther 10,3-5

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Der Mensch

Der Mensch wurde in dem Bild GOTTES erschaffen. Dies zeigt sich vor allem in der Tatsache, dass der Mensch ein persönliches, denkendes und moralisches Wesen ist. Wenn auch GOTT unendlich ist, der Mensch aber endlich, so besitzt der Mensch doch die Elemente der Persönlichkeit, die gleichartig sind mit denen der göttlichen Person: Denken (1.Mo 2:19,20; 3:8); Fühlen (1.Mo 3:6); Wollen (1.Mo 3:6,7) ...

In der Bibel lesen wir, dass der verwesliche Leib des Christen, die Unverweslichkeit anziehen wird (1.Kor 15:53,54). Ferner sagt uns GOTTES Wort, dass die Gläubigen nach dem Tode bei Christus sein werden und die Ungläubigen GOTTES Gericht unterworfen werden. = Hi 19:25,26; Pred 12:7; 2.Kor 5:1-10; Röm 14:7-10; 1.Thes 4:17b; 5:23; Phil 2:10; Röm 8:23

«zurück