Startseite | Programm | Schriften | Über DWG Radio | Kontakt | Technische Fragen |

Radio starten

Losung des Tages

Denn gleichwie der Regen und der Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, bis er die Erde getränkt und befruchtet und zum Grünen gebracht hat und dem Sämann Samen gegeben hat und Brot dem, der ißt - genauso soll auch mein Wort sein, das aus meinem Mund hervorgeht: es wird nicht leer zu mir zurückkehren, sondern es wird ausrichten, was mir gefällt, und durchführen, wozu ich es gesandt habe!
Jesaja 55,10-11

Predigt des Tages

Predigt des Tages hören
DWGload | DWG-Radio Predigt-Datenbank
Diese Seite einem Freund empfehlen

Die Bibel - Das Wort Gottes

Die Bibel ist der Brief Gottes an uns Menschen. Wir nennen sie "Bibel" (griech. biblos = Buch). Sie ist das beste, wichtigste und unentbehrlichste Buch für alle Zeiten und alle Menschen.

Wir nennen sie "Heilige Schrift", weil die in ihr niedergeschriebene Botschaft heilig (von Gott) ist und weil sie selig und heilig machen will.

Wir nennen sie "Gottes Wort", weil Gott durch sie mit uns redet.

Wer hat die Bibel geschrieben?

Die Bibel ist von Menschen für Menschen zu verschiedenen Zeiten und unter verschiedenen Umständen geschrieben worden. Die Bibel wurde geschrieben von Menschen, die vom Heiligen Geist getrieben wurden. Diese Männer haben also nicht ihre eigene Menschenweisheit darin niedergelegt, sondern die Wahrheit, die der Geist Gottes ihnen eingab. Deshalb ist letzten Endes Gott durch den Heiligen Geist der Verfasser der Bibel.

Woran erkennen wir, dass die Bibel Gottes Wort ist?

1. Sie bezeugt es selbst (siehe auch "Wie viele Gottesoffenbarungen gibt es?").

2. Es ist in Erfüllung gegangen, was sie geweissagt hat (Lukas 24,44).

3. Sie ist eines der ältesten Bücher der Welt und ist doch bis heute aktuell geblieben. Auch für unsere Zeit ist sie packend und von höchster Bedeutung. Sie hat zu allen Zeiten einen gewaltigen Einfluss auf die Menschen ausgeübt. Noch heute tröstet, verwandelt und heiligt sie die Menschen wie kein anderes Buch (Hebräer. 4,12).

Obwohl man Gottes Wort hasste und verbrannte, existiert es heute noch und wird allezeit bleiben.

«zurück